Stellenangebote

Freie Stellen bei der ISE Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe.

Service

Berichte und Informationen zu den Pflegeberufen und Ausbildungen im (Alten-)Pflegebereich, etc.

Termine

… der ISE Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe, die Sie nicht verpassen sollten.

Über uns

Lesen Sie Wissenswertes über die ISE Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe.

Unsere Schüler/-innen

…berichten über Ihre Erfahrungen während der Qualifizierung oder Ausbildung.

Startseite » Schlagzeilen, Über uns

Schulleiterin im Ruhestand

Erstellt von am 30. April 2010 – 19:48Kein Kommentar


Frau Sigrid Jasinsky ist nach vielen Jahren als Schulleitung zum März 2017 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

Das Schulteam freut sich sehr, dass sie als Dozentin erhalten bleibt!



Folgendes Interview wurde zu Beginn ihrer Tätigkeit an der Berufsfachschule für Altenpelge geführt:

Frau Sigrid Jasinsky, Schulleiterin der ISE-Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe, lernte selbst von der Pike auf und arbeitete anschließend 35 Jahre lang in der Pflegebranche. Nach insgesamt 25 Jahren Lehrerfahrung und 10 Jahre Erfahrung als Schulleiterin, erwarten Frau Jasinsky nun neue Herausforderungen.


Frau Jasinsky, wann wird die ISE Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe mit den ersten Pflegekursen beginnen?

Frau Jasinsky: Bereits im September diesen Jahres.

Welche Kurse bietet die ISE Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an?

Frau Jasinsky: Die Ausbildung zum staatlich geprüften Altenpfleger und zum staatlich geprüften Altenpflegehelfer. Außerdem führen wir aktuell bereits ein Projekt „Anpacken statt abwarten“ für junge Erwachsene durch.

Unterrichten Sie als Schulleiterin da dann auch selbst?

Frau Jasinsky: Ja selbstverständlich. Als ausgebildete Pflegelehrerin gehört das natürlich auch zu meinen Aufgaben.

Sie haben gerade erwähnt, dass Sie Pflegelehrerin sind. Wieso haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?

Frau Jasinsky: Ich habe eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht und einige Jahre in verschiedenen Fachdisziplinen dieses Berufes gearbeitet, fand aber schließlich, dass es an der Zeit ist etwas Neues zu machen.

Jetzt sind Sie Schulleiterin der ISE Fachschule. Was haben Sie davor gemacht?

Frau Jasinsky: Vor dieser Stelle habe ich an zwei verschiedenen Berufsfachschulen für Pflegeberufe gearbeitet.

35 Jahre sind Sie nun in der Pflegebranche tätig. Was geben Sie Ihren Kursteilnehmern mit auf den Weg?

Frau Jasinsky: Manchmal müssen sie einfach auch den Mut haben etwas Neues zu machen und sie müssen auf jeden Fall bereit sein sich weiterzubilden. Sie lernen schließlich für’s Leben. Außerdem sollten sie flexibel und offen sein. Das ist gerade in Berufen, in denen sie mit Menschen zu tun haben, die Hilfe brauchen enorm wichtig.

Frau Jasinsky Sie sind nun dabei, gemeinsam mit der Geschäftsführung die ISE Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe aufzubauen. Ist das sehr stressig?

Frau Jasinsky: Schön, dass Sie mich das direkt nach meinem zweiwöchigen Urlaub fragen. Spaß beiseite. Natürlich ist es mal richtig stressig, ein andermal dafür weniger – wie in jedem anderen Beruf eben auch. Aber es ist dennoch etwas besonderes hier mitwirken zu können.

Warum?

Frau Jasinsky: Es bietet sich mir hier die Möglichkeit etwas selbst mitzugestalten, mich zum Teil auch persönlich zu verwirklichen.

Der Mensch Jasinsky, wie schaltet der nach der Arbeit ab, wo tanken Sie neue Energie?

Frau Jasinsky: Ich verbringe sehr viel Zeit mit meiner Familie und genieße es mein Enkelkind heranwachsen zu sehen. Außerdem mache ich viel Sport an der frischen Luft, ziehe mich aber auch ganz gerne mal zurück um Musik zu hören oder zu basteln.

Frau Jasinsky, ich wünsche Ihnen und auch der ISE Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe viel Erfolg für die Zukunft und bedanke mich für das Gespräch.

Schreibe einen Kommentar!

Kommentar unten hinzufuegen, oder trackback von Ihrer eigenen Seite. Koennen Sie auch diese Kommentare abonnieren via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

Sie koennen diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-enabled Weblog. Fuer einen eigenen Avatar, bitte anmelden unter Gravatar.